Menu
header_start

Bewerbungstipps

Bevor Sie sich für eine Stelle bewerben, gibt es einige Punkte, die zu beachten sind. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht, wie Sie auch anspruchsvolle Personalentscheider mit Ihrer Bewerbung überzeugen können.

Analyse von Stärken und Schwächen

An erster Stelle steht, dass Sie sich über Ihre eigenen Stärken und Schwächen Klarheit verschaffen. Neben persönlichen Eigenschaften sind natürlich vor allem Ihre Kompetenzen im beruflichen und gesellschaftlichen Bereich ausschlaggebend. Denn nur wenn Sie Ihre Qualifikationen optimal präsentieren, können Sie sich bei einem potentiellen Arbeitgeber von Ihrer besten Seite zeigen.

Die Bewerbungsmappe - mit Vollständigkeit punkten

Der nächste Schritt ist die Zusammenstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Der wichtigste Faktor ist hierbei Vollständigkeit: Zu einer kompletten Bewerbungsmappe gehören neben einem Lebenslauf mit Foto vor allem Zeugnisse, die Ihren bisherigen Werdegang dokumentieren. Neben Abschlusszeugnissen von schulischen Einrichtungen komplettieren Zertifikate zu Weiterbildungen und Kursen sowie Arbeitszeugnisse Ihre Unterlagen. All diese Dokumente werden fotokopiert und in einer Mappe sortiert - hierbei sollte darauf verzichtet werden, die Kopien zu lochen oder in Klarsichthüllen einzuheften. Eine Mappe mit Klemmvorrichtung ist die beste Wahl. Umgeknickte Ecken oder fleckiges Papier hinterlassen beim Empfänger einen schlechten Eindruck - achten Sie also auf einwandfreie Unterlagen.

Ihr Werdegang auf einen Blick: der Lebenslauf

Ihre bisherige Karriere inklusive wichtiger Bildungsstationen und persönlicher Angaben vermerken Sie in einem Lebenslauf. Üblich ist, diesen tabellarisch abzufassen. Neben Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Anschrift umfassen die Standardangaben auch Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Geburtsdatum und -ort. Die Auflistung sollte zwei Seiten nicht überschreiten. Der Hauptteil des Lebenslaufs beinhaltet einen Überblick über Ihre Berufserfahrungen und Zusatzqualifikationen, Ihre schulische Ausbildung und besondere Kenntnisse. Unterschreiben Sie den Lebenslauf handschriftlich und fügen Sie Datum und Ort hinzu. In die obere rechte Ecke kommt Ihr Bewerbungsfoto, das Sie von einem professionellen Fotografen anfertigen lassen sollten - so können Sie sicherstellen, dass Ihr Foto dem Personalentscheider einen positiven Eindruck Ihrer Person vermittelt. Alternativ können Sie ein Deckblatt mit Ihrem Bewerbungsfoto und den persönlichen Angaben gestalten - diese Daten werden dann im Lebenslauf nicht wiederholt angeführt.

Kernstück Ihrer Bewerbung: das Anschreiben

Ihr Anschreiben bildet den wichtigsten Teil Ihrer Bewerbung. Sorgfalt und die Beschränkung auf das Wichtigste sind dabei notwendig: Eine Seite sollte das Anschreiben maximal lang sein. Verzichten Sie unbedingt darauf, ein Anschreiben für mehrere Bewerbungen zu verwenden - mit einem "Serienbrief" haben Sie schlechte Chancen auf eine persönliche Einladung. Gehen Sie stattdessen individuell auf die Stelle ein, auf die Sie sich bewerben und nennen Sie Gründe, weshalb Sie der geeignetste Kandidat für die Position sind.

Diese Punkte sollen lediglich ein Leitfaden sein. Weitere Details zu Ihrer Bewerbung besprechen wir gern persönlich mit Ihnen - wir freuen uns auf Sie!

© 2017 1a-Personalservice