Menu
header_news

Jobvermittlung: Unternehmen nutzen kaum Potenzial von Karriereseiten

Den richtigen Kandidaten für eine freie Stelle im Betrieb zu finden – das ist die Herausforderung von Personalern in allen Branchen. Vor allem bei der Gestaltung von Karriereangeboten auf der Firmenwebseite besteht laut einer aktuellen Studie von NetFed bei vielen Betrieben Nachholbedarf. Die Agentur für Onlinekommunikation hat 100 Karriereseiten deutscher Unternehmen analysiert, darunter auch Konzerne wie Porsche oder Miele. Demzufolge fehlt es für die erfolgreiche Personalvermittlung oftmals an Informationen und der gewissen Liebe zum Detail, berichtet die Onlineausgabe von „Die Welt“. Das beste Ergebnis, welche innerhalb der Studie in Form von Schulnoten ausgestellt wurden, war die Note 2 – eine 1 wurde unter den untersuchten Firmen nicht vergeben. Zu den Siegern gehören Otto, Fresenius und die Deutsche Telekom.

Wie wichtig die Karriereseite für Firmen ist, zeigt die folgende Zahl aus der Studie: Demnach ist für 94 Prozent aller Hochschulabsolventen eben diese Seite eine erste Anlaufstelle für Informationen rund um freie Stellen. Eine ausführliche Karriereseite ist demnach bei der Rekrutierung förderlich, auch bei der Personalvermittlung in Leipzig. Wer neue Mitarbeiter sucht, findet diese mithilfe professioneller Personaldienstleister. Ob in Leipzig, München oder Hamburg: Hunderte Firmen und Betrieben setzen auf die Kompetenz der Personalexperten. Personaldienstleister in Leipzig beraten Arbeitgeber gern zu klassischen und innovativen Rekrutierungsmaßnahmen.


© 2017 1a-Personalservice