Menu
header_news

Arbeitsmarkt im Aufwind – Zeitarbeit kann Schritt ins Unternehmen sein

Die Nachfrage nach Arbeitskräften und insbesondere Fachpersonal steigt weiter an. Als Indikator wird ein Stellenindex angesehen, der unter dem Namen BA-X bekannt ist. Dieser ist im Juni dieses Jahres erneut gestiegen – auf nunmehr 235 Punkte. Die Steigerung zum Vorjahr beträgt somit satte 19 Punkte. Die wirtschaftliche Lage sorgt somit für ein hohes Niveau entsprechender Indizes.

Zeitarbeitsmarkt stabil

Wie die Bundesagentur für Arbeit weiter mitteilt, nimmt auch die Zahl der Zeitarbeiter immer mehr zu. Allein vom Frühjahr 2017 bis zum Sommer ist ein Zuwachs von rund 0,2% zu verzeichnen, das entspricht immerhin über 800.000 Beschäftigten. Das Plus zum Vergleichszeitraum 2016 beträgt damit fast 4%.

Bereinigt um übliche saisonale Schwankungen sind die Zahlen der Arbeitslosen insgesamt etwas gesunken, wobei ein leichter Anstieg zum Vormonat zu verzeichnen ist.

Daimler mit gutem Beispiel voran

Der bekannte Automobilhersteller Daimler stellte ebenfalls Zeitarbeiter ein – ab 1.10. werden diese als reguläre Arbeitskräfte übernommen. Aufgrund guter Auslastung ist dies möglich geworden – die Betroffenen haben somit den Schritt über eine Zeitarbeitsfirma in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis geschafft.

Außerdem, so kann der Betriebsrat von Daimler positiv anmerken, werden weitere Zeitarbeitsstellen bis Juni 2018 verlängert. Auf diese Art und Weise bekommt in Stoßzeiten die Stammbelegschaft Unterstützung und es weitere positive Zukunftsaussichten für Zeitarbeiter, auf eine unbefristete, feste Arbeitsstelle nachzurücken.


© 2017 1a-Personalservice